GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG

Weltmarktführend in den Sterilprozessen von Pharmazie und Biotechnologie
GEMÜ gehört zu den führenden Herstellern von Ventil-, Mess- und Regeltechnik. Bei sterilen Anwendungen für die Pharmazie und die Biotechnologie ist GEMÜ weltmarktführend. Dieser Status basiert auf den umfangreichen Investitionen in die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, welche sich bei GEMÜ auf mehr als 5 % des Umsatzes beläuft.

Ingenieurstradition sichert Innovationsvorsprung
Der Innovationsgrad ist eng mit dem Standort verbunden: Deutschland gilt global als Ingenieursnation. Der Hauptsitz von GEMÜ liegt in der Region, welche die höchste Dichte an Weltmarktführern aufweist - der Region Heilbronn - Franken in Baden-Württemberg. Der internationale Erfolg von GEMÜ basiert ganz wesentlich auf dem Pionier- und Unternehmergeist von Fritz Müller. 1963 entwickelte er das weltweit erste Prozessventil aus Kunststoff. Dieses direkt gesteuerte sowie elektromagnetisch betätigte Sitzventil war der Ausgangspunkt für die Gründung von GEMÜ im Jahr 1964.

Systematisch zu erfolgreichen Produkten
Frühzeitig erkannte Fritz Müller immer wieder wichtige Fortschritte. Als einer der Ersten konzentrierte er sich auf Branchen, die jetzt den Takt der Wirtschaft bestimmen. Die Marktführerschaft bei Pharmazie und Biotechnologie resultiert aus dem Instinkt von Fritz Müller sowie aus seinem Einblick in die praktische Prozessanwendung. Die Nachfolge ist geregelt, damit die nächste Generation die Weiterentwicklung des Familienunternehmens erfolgreich fortführt.

Details


Adresse:
GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG

Fritz-Müller-Straße 6-8
74653 Ingelfingen-Criesbach
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Mess- und Regelungstechnik & Sensorik
Produktion
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
1.001-5.000
Gründungsjahr:
1964