Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

 Speyer
 Mitarbeiter: 1.001-5.000
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Regionalträger der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz. Sie ist außerdem Verbindungsstelle zur französischen und luxemburgischen Rentenversicherung. Hauptsitz ist Speyer, einen weiteren Verwaltungssitz gibt es in Andernach. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung und damit rechtlich selbständig. Selbstverwaltungsorgane sind Vertreterversammlung und Vorstand, die sich jeweils paritätisch aus ehrenamtlichen Vertretern der Versicherten und der Arbeitgeber zusammensetzen. Hauptamtlich wird die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz von einem Geschäftsführer geleitet. Die Rechtsaufsicht führt das rheinland-pfälzische Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie.
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz betreut mit rund 2.200 Mitarbeitern 1,5 Millionen Versicherte und 80.000 Arbeitgeber und zahlt rund 644.000 Renten.
 

Fakten

Mitarbeiter: 1.001-5.000
Expansion: national

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter in diesen Arbeitsgebieten:
Automatisierungstechnik, Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Projektmanagement, Sonstige Tätigkeitsfelder

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter mit den folgenden fachlichen Qualifikationsprofilen:
Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen

Standort

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Eichendorffstraße 4-6
67346 Speyer
Deutschland